Allgemeine Geschäftsbedingungen


Bei Zustandekommen der Zusammenarbeit zwischen VISOC IMAGES und dem Geschäftspartner bzw. Auftraggeber erklären Sie sich mit folgenden Bestimmungen einverstanden:

1. Die Eigentums- und Urheberrechte an den von VISOC IMAGES erstellten fotografischen Aufnahmen, QT- bzw. Flash-Webpräsentationen sind zuwahren. Mit der Begleichung des Rechnungsbetrages geht die vereinbarte Leistung (das Produkt) in den Besitz und damit in die Verfügbarkeit des Auftraggebers über.

2. VISOC IMAGES übernimmt keine Haftung für inhaltliche Fehler der erbrachten Dienstleistung.

3. Alle Informationen und Daten vom Auftraggeber werden von VISOC IMAGES vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

4. Alle von zur Verfügung gestellten Unterlagen werden nach Beendigung des Auftrages vollständig zurückgegeben.

5. Im Angebot nicht ausdrücklich veranschlagte Leistungen werden, wenn sie auf Verlangen des Auftraggebers (nur mit schriftlicher Bestätigung) ausgeführt werden, zusätzlich in Rechnung gestellt.

6. Die Angebote sind, wenn nicht anders vermerkt 14 Tage gültig.

7. Vom Auftraggeber erfolgt eine sorgfältige Prüfung, ob alle Leistungen wie vereinbart erbracht wurden. Eine Gewährleistung durch VISOC IMAGES kann nur dann erfolgen, wenn dies ausdrücklich im Angebot spezifiziert ist.

8. Die Rechnungen sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu bezahlen. Dies kann in Bar oder per Überweisung erfolgen.

9. Eine Haftung für Schäden und nicht erfüllten Leistungen, die durch VISOC IMAGES verursacht wurden, ist ausgeschlossen, wenn sie nicht das gelieferte Material selbst betreffen.


Es besteht keine Haftung für entgangene Gewinne oder sonstige Vermögensschäden des Auftraggebers.

Die vereinbarte Leistungen werden in der vorliegenden Form und ohne jegliche Garantie für Qualität und Einsatzfähigkeit für einen bestimmten Zweckgeliefert.

Es besteht kein Garantieanspruch, dass das Programme bzw. technische Abläufe unterbrechungs-, störungs- oder fehlerfrei arbeiten.